links
 



links
  Startseite
  Archiv
  internet für kids
  DBS websites award
  tatami & ...
  http://cb-buchshop.de/
  .eu
  robomob
  Zeitschr.Menschenrechte:Totalitarismus
  aufschieberitis
  Deutsch-tschuwaschisch
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  deutschlandkarte -physical-
  mathe
  abenteuer-zoo hannover
  weg des frühlings
  versprecherle
  reiseplanung.de
  work-out
  freund der kinder
  http://cb-buchshop.de/
  .eu
  heavens-gate


http://myblog.de/link

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

http://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1475

http://www.eurotops.de/product.aspx?id=21462&catid=37&M=2&tr=cross
hier gibts den robomaxx zu kaufen
##############################
Der Trilobite:
http://trilobite.electrolux.de/

Der Roomba:
http://roomba.de/

Der Robocleaner:
http://www.robocleaner.de

Ich bin ja kein Experte für Staubsauger, geschweige denn gar Roboter,
aber der Kärcher (Robocleaner) ist wohl der gescheiteste. Wie ich oben
ja bereits erwähnte.

Der Trilobite gefällt mir durch seine recht hübsche Optik und seine Ultra-
schallsensoren. Die Bedienung soll eine mittlere Katastrophe sein. Offen-
bar so ähnlich wie einen VCR zu programmieren. Er hat ein Raum-
erkundungsprogramm - dumm nur, dass die Akkus dafür nicht reichen.
Ebenso sind die Absturzsensoren über Magnetklebestreifen realisiert.

Da ist der Roomba dem weitaus teureren Trilobite überlegen. Der Robo-
maxx braucht keine Absturzsensoren. Lass ihn die Treppe runterfallen!
Was soll kaputt gehen? Smile

Beim Robocleaner gefallen mir folgende Punkte:
- Schnellladung (20min.?)
- Basisstation, die lädt und den kleinen Auffangbehälter aussaugt
- Basisstation wird durch IR-Leitstrahl gefunden
- er ist deutlich leiser als die anderen Geräte
Das Design gefällt mir nicht. Der Preis auch nicht! Smile

Naja, vielleicht kaufe ich vorerst doch einen Robocleaner um mal zu
sehen, wie gut so ein Teil überhaupt saugt.

Die Story mit den Hundehaaren in den Ecken stimmt mich nachdenklich:
gehe ich recht in der Annahme, dass der Robomaxx erst die Richtung
ändert, wenn er irgendwo vorfährt? Er erkennt also nicht wie Roomba
Stuhlbeine und Wände? (wie auch Freudig ) Wie kommt er dann in die Ecken?
Nur durch Zufall?

So und da fällt mir doch ein, dass ich als Kind einen Roboter hatte:
War von MB und hiess... *grübel* "Trax" oder so? Kennt den noch
jemand? War weiss, 6-rädrig, oben ein Bedienfeld mit Pfeiltasten:
Ein Pfeil war jeweils eine Roboterlänge Wegstrecke. Drehungen
gingen IIRC nur im 90 Grad Winkel.

Das Teil war ja sooo spannend. Motivationsdauer lage so bei zwei Tagen.
Smile

Grußm



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung